Schonzeiten Bayern

FISCHART SCHONZEIT MINDESTMAS
Aal 50 cm
Äsche 01.01. – 30.04. 35 cm
Bachforelle 01.10. – 28.02. 26 cm
Bachsaibling 01.10. – 28.02. 20 cm
Barbe 01.05. – 15.06. 40 cm
Frauennerfling 01.03. – 30.06. 30 cm
Hecht 15.02. – 15.04. 50 cm
Huchen 15.02. – 31.05. 90 cm
Karpfen 35 cm
Nase 01.03. – 30.04. 30 cm
Nerfling 30 cm
Rapfen 01.04. – 31.05. 40 cm
Regenbogenforelle 15.12. – 15.04. 26 cm
Renken/Felchen 15.10. – 31.12. 30 cm
Schleie 26 cm
Seeforelle 01.10. – 28.02. 60 cm
Seesaibling 01.10. – 31.12. 30 cm
Zander 15.03. – 30.04. 50 cm

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Weitere Informationen bzgl. Fischschonzeiten und -Mindestmaßen in Bayern finden Sie unter: Bayerisches Fischereigesetz (BayFiG).

Ganzjährig geschützte Fischarten in Bayern sind:

  1. Bachneunauge
  2. Bitterling
  3. Donau-Neunaugen
  4. Donau-Kaulbarsch
  5. Donaustromgründling
  6. Flussneunauge
  7. Kessler-Gründling
  8. Kilch
  9. Lachs
  10. Maifisch
  11. Meerforelle
  12. Meerneunauge
  13. Nordseeschnäpel
  14. Perlfisch
  15. Schlammpreitzger
  16. Schrätzer
  17. Schneider
  18. Steinbeißer
  19. Steinhgreßling
  20. Stichling
  21. Sterlet
  22. Stör
  23. Streber
  24. Strömer
  25. Zingel
  26. Zope

Author: U. F.

2 thoughts on “Schonzeiten Bayern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.