Mondsee im Salzkammergut

Der Mondsee lieg im Salzkammergut. Die Gegend wird auch als Mond- See- Land bezeichnet. Diese Gegend wird von den beider Badeseen Mondsee und Irrsee dominiert. Der Mondsee ist ideal für alle Sportbegeisterten, der komplett unter Naturschutz stehende Irrsee eignet sich besonders für Erholungssuchende. 

Weitere Bilder hier…

Kultur

Die Region ist neben landschaftlichem Reiz auch durch ihre althergebrachten Bräuche und Traditionen bekannt, die nur dort so ausgeübt werden. Gerade diese volkskulturelle Eigenständigkeit hat der Region den Beinamen „zehntes Bundesland Österreichs“ eingebracht. Bekannte Großveranstaltungen im Salzkammergut sind zum Beispiel die Glöcklerläufe und das alljährlich stattfindende Narzissenfest im Ausseerland – diese Narzissenart, die Stern-Narzisse (Narcissus radiiflorus) wächst in hochgelegenen feuchten Blumenwiesen im Salzkammergut besonders reichlich. Auch die Tracht hat hier einen hohen Stellenwert, und daher gibt es im Salzkammergut noch alte Handwerksberufe wie SchneiderSchuhmacherLederhosenmacher.

[Quelle: Wikipedia]

Author: U. F.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.